Fachkraft für Arbeitssicherheit (m/w/d)

1 Stellenangebot
ab sofort Bewerbungsphase endet am 18.08.2024 Voll- o. Teilzeit Homeoffice möglich Büro / Verwaltung / Finanzwes... Ingenieurwesen / Entwicklung...

Hochsauerlandkreis


Einsatzort:
Steinstraße 27
59872 Meschede
Jetzt bewerben!

1.000 Berge, 1.000 Möglichkeiten - Nutzen Sie Ihre beim Hochsauerlandkreis!

Der Hochsauerlandkreis ist der flächengrößte Kreis in Nordrhein-Westfalen und liegt in der Mitte von Südwestfalen, der drittstärksten Industrieregion in Deutschland. Für ca. 260.000 Menschen ist der Hochsauerlandkreis mit seinen 12 Städten und Gemeinden Heimat.

Rund 1.400 engagierte Kolleginnen und Kollegen sind bei der Kreisverwaltung an verschiedenen Standorten beschäftigt. Sie sind Ansprechpartner für Menschen jeden Alters und begleiten in (fast) jeder Lebenslage. Egal ob ein Auto zugelassen werden soll, Elterngeld beantragt, ein Bauantrag gestellt oder der Rettungsdienst alarmiert wird – wir setzen alles daran, die uns gestellten Aufgaben bürgernah und kompetent zu erfüllen.

Sie möchten Ihre Möglichkeit nutzen und helfen, diese vielfältigen Aufgaben zu bewältigen?

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine

Fachkraft für Arbeitssicherheit (m/w/d)

(Vollzeit / unbefristet / Entgeltgruppe 11 TVöD)

für den Fachdienst "Hochbau, Gebäudemanagement" am Dienstort Meschede.

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen die Behördenleitung und die einzelnen Organisationseinheiten beim Arbeitsschutz und bei der Unfallverhütung in allen Fragen der Arbeitssicherheit einschließlich der menschengerechten Gestaltung der Arbeit an allen Standorten der Kreisverwaltung.

  • Sie erarbeiten, optimieren und setzen die sicherheitstechnischen Konzepte und Maßnahmen um.

  • Sie führen Begehungen von Arbeitsstätten durch.

  • Sie unterstützen die Führungskräfte bei der Erstellung und Aktualisierung von Gefährdungsbeurteilungen.

  • Sie übernehmen die Funktion der/des Brandschutzbeauftragten.

  • Sie führen das Spielplatzkataster der Förderschulen des Hochsauerlandkreises (einschl. Organisation der Spielplatzkontrollen).

Ihr Profil:

  • Sie sind berechtigt, die Berufsbezeichnung „Ingenieur/in” zu führen bzw. haben einen Bachelor- oder Masterabschluss der Studienrichtung „Ingenieurwissenschaften” erworben.

  • Sie haben mindestens zwei Jahre lang eine praktische Tätigkeit in Ihrem Beruf ausgeübt.

  • Sie sind bereit, die Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit zeitnah zu absolvieren, sofern sie diese noch nicht absolviert haben. Dies geschieht im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung mit der Unfallkasse NRW.

  • Sie sind bereit, eine Ausbildung zur/zum Brandschutzbeauftragten zu durchlaufen.

  • Sie erkennen Probleme und Verbesserungsmöglichkeiten eigenständig und ergreifen proaktiv Maßnahmen, um diese anzugehen.

  • Sie können Ihren Gesprächspartnern komplexe Sachverhalte klar und verständlich erklären und stellen deren Bedürfnisse in den Mittelpunkt Ihrer Beratung.

Unser Angebot:

  • eine unbefristete, krisensichere Tätigkeit im Herzen des Sauerlandes

  • ein tarifgerechtes Entgelt nach der Entgeltgruppe 11 TVöD

  • Jahressonderzahlung, arbeitgeberfinanzierte Zusatzversorgung/Altersvorsorge

  • flexible Arbeitszeitmodelle

  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten, z.B. im Homeoffice (nach Absprache und in Abhängigkeit von dienstlichen Erfordernissen)

  • eine teilbare Stelle, die nach Absprache auch durch mehrere Teilzeitkräfte besetzt werden kann

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei einem zertifizierten familienfreundlichen Arbeitgeber

  • gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote

  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit Angeboten zur Gesundheitsförderung

Kontakt für Rückfragen:

Für weitere Auskünfte zum Aufgabenbereich steht Ihnen die Leiterin des Fachdienstes "Hochbau, Gebäudemangement", Frau Schlüter (Tel.: 0291/94-1463), zur Verfügung. Fragen im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren beantwortet Herr Stange unter der Telefonnummer 0291/94-1522.

Ergreifen Sie Ihre Chance – wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerben Sie sich bitte ausschließlich online über das Karriereportal INTERAMT.  Von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail bitten wir abzusehen.

Hinweise:

Der Hochsauerlandkreis fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Uns ist es wichtig, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt auch bei unseren Beschäftigten widerspiegelt. Wir freuen uns deshalb über jede Bewerbung, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Alter, Religion, Behinderung und sexueller Identität.

Im Fall einer Übertragung der zu besetzenden Stelle erwarten wir grundsätzlich, dass Sie für mindestens 3 Jahre auf der Stelle verbleiben, bevor Sie die guten Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten bei uns nutzen.






Ansprechpartner:

Ingo Stange

Herr Ingo Stange

Fachdienst Personal


Unternehmensbranchen

Verwaltung
  • Kreisverwaltung

Icon Wecker mit Ausrufezeichen

Jobalarm!

Keine Stellenangebote von Hochsauerlandkreis mehr verpassen:

Einfach E-Mail-Adresse eintragen und Benachrichtigungen über neue Stellenangebote per E-Mail erhalten (jederzeit abbestellbar). Nach dem Klick auf "Weiter" hast du Gelegenheit, Deinen Jobalarm! anzupassen und unsere Datenschutzhinweise zu lesen.